Wissenschaft und Forschung

Aufgaben und Tätigkeiten in wissenschaftlichen Vereinigungen

1982 – 1988 Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Psychosomatische Frauenheilkunde und Geburtshilfe (DGPFG)
Seit 1988

Wissenschaftlicher Beirat der Deutschen Gesellschaft für Psychosomatische Frauenheilkunde und Geburtshilfe (DGPFG)

1985 – 1992 Member of the Executive Committe of the International Society of Psycosomatics Obstretrics and Gynecology
1985 – 2001

Organisation von europäischen Symposien zum wissen­schaftlichen Austausch in psychosomatischer Frauenheilkunde und Geburtshilfe (zusammen mit Prof. Piet Nijs, Leuven/ Belgien)

1985 Leuven; 1988 Bad Säckingen, 1990 Leuven; 1994 Bad Säckingen;

1997 Leuven; 1999 Bergamo (Italien); 2001 Debrecen (Ungarn)

1985 Gründungsmitglied und Vorstand der Deutsch-Spanischen Gesellschaft für Geburtshilfe und Gynäkologie
1997

Gründungsmitglied des Arbeitskreises Psychosomatische Grundversorgung und Psychotherapie Südbaden e. V. der Universität Freiburg

1997 – 2012 Vorstand des Arbeitskreises Psychosomatische Grundversorgung und Psychotherapie Südbaden e. V. der Universität Freiburg
2013 – 2017 Gründungsmitglied und 2. Vorsitzender der AG Sexulmedizin des Berufsverbandes der Frauenärzte
Wissenschaft und Forschung