Prof. Dr. med. Dietmar Richter

Curriculum vitae

1962 - 1968 Studium in Freiburg, Innsbruck und München
1968 Staatsexamen in München
1969 Promotion in München
1968 - 1969 Medizinalassistent Rosenheim und Essen
1970 Approbation
1970 - 1971

Assistenzarzt am Universitätsinstitut für Anästhesiologie der Universität Freiburg

1971 - 1981 Assistenzarzt und Oberarzt an der Universitäts-Frauenklinik Freiburg
1977 Anerkennung Facharzt
1981 Habilitation
1981 Verleihung Römerpreis in Berlin (beste wissenschaftliche Jahresarbeit in psychosomatischer Medizin) 
1981 Übernahme der geburtshilflichen-gynäkologischen Abteilung des Kreiskrankenhauses Bad Säckingen zusammen mit Prof. Dr. med. H. Steiner
1988 Ernennung zum Professor an der Universität Freiburg
2004

Praxistätigkeit in Bad Säckingen

Belegarzttätigkeit an den Krankenhäusern Rheinfelden (Deutschland)
Ab 2010

Praxistätigkeit in Bad Säckingen mit operativer Tätigkeit an der Universitätsfrauenklinik Freiburg, Diakoniekrankenhaus Freiburg, GZF-Frauenklinik Rheinfelden (Schweiz)

Seit 2014 Gemeinsame Praxistätigkeit mit Frau Dr. med. Roswitha Engel-Széchényi
2018 Verleihung der Ehrenmitgliedschaft der Deutschen Gesellschaft für Psychosomatische Frauenheilkunde und Geburtshilfe am 17. März 2018
Prof. Dr. med. Dietmar Richter